Nested Hyper-V inside Hyper-V

es gab schon mehrfach die Nachfrage Hyper-V innerhalb eines Hyper-V Systems eingenested, zumindest zu Testzwecken zu installieren. Dies ist bei VMware (Hyper-V on Workstation oder ESXi, sowie ESXi on Workstation oder ESXi) mit ein paar Handgriffen durch Anpassung der virtuellen Hardware möglich. Hyper-V ist ein Level 1 Hypervisor und prüft bei der Installation der Role vorhandene Hardware ab. Schön, dass Windows hier auf eine nicht supportete Konstellation hinweist, dennoch zu Testzwecken erstmal unbrauchbar!

 

Powershell install-windowsfeature hyper-v

Fehler bei Installation der Hyper-V Role

 

 

mit folgendem DISM (Deployment Image Servicing and Management) Befehl funktioniert die Installation,

dism /online /enable-feature /FeatureName:Microsoft-Hyper-V

auf die erfolgreiche Installation folgen wie bei normaler Installation zwei Reboots

 

 

Die Hyper-V Role ist bereits im neuen Server Manager zu sehen, es müssen für die Verwaltung, auch wenn der Cluster Administrator verwendet wird, noch die Hyper-V Verwaltungstools unter Features/RSAT nachinstalliert werden

Windows add roles and features wizard

 

 

 

ohne Reboot des „virtuellen Hosts“ lässt sich der Hyper-V Manager öffnen, und eine virtuelle Maschine anlegen. Starten lässt sich diese aber nicht!

an error occurred while attempting to start the selected virtual machine failed to start the virtual machine because one of the hyper-v components is not running

 

 

 

Diese Maschine lässt sich wie in einer echten Umgebung in den Cluster importieren

hyper-v high availability wizard

 

Failover Cluster Manager

 

 

Diese Installation ist nur für Demo- und Testzwecken geeignet!

Installation unter Windows 8.1, Guest Cluster & Hyper-V Server, Server 2012 R2 RTM

 

 

Holger Wache

Holger Wache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.